Spielen, darstellen und gestalten

Die meiste Tageszeit verbringen die Kinder mit verschiedenen Formen des Spiels:

im freien Spiel (Rollenspiel, Spielen mit verschiedenen Materialien), beim Spiel draussen auf dem Spielplatz oder mit Gesellschaftsspielen, Singkreisen und Stuhlkreisen.

Spielen ist für die Entwicklung der Kinder von elementarer Bedeutung. Im Spiel setzen sie sich aktiv mit der Umwelt auseinander. Sie entwickeln Leistungsfähigkeit, verarbeiten Erlebtes und erfahren im Spiel Freiheit und Glück.  

Phantasie und Kreativität haben im Vorschulalter einen besonderen Stellenwert. Musische und gestalterische Elemente spielen bei der Erweiterung der kindlichen Erlebnis- und Ausdrucksfähigkeit eine wichtige Rolle. Deshalb bieten wir den Kindern viele Gelegenheiten zu malen, zu zeichnen, zu werken und zu basteln (z. B. in der Malwerkstatt oder im Werkraum). Sie schmücken die Gruppenräume, spielen Theater, tanzen, musizieren und singen.

Gerade in frei gewählten Beschäftigungen mit verschiedenen Materialien erfahren sich die Kinder häufig in einem Zustand innerer Ausgeglichenheit und Zufriedenheit. Auf kreative Art können sie einzigartige Spuren hinterlassen und so ihrem Inneren Ausdruck verleihen.